Privacy and Cookies policy

Fondazione iCons

Einführung

Sehr geehrte/r Abonnent/in,
wir freuen uns, Sie über die Neuigkeiten betreffend die Entwicklungen und Ergebnisse des Projekts HOUSEFUL sowie über zukünftige Entwicklungen in diesem Forschungsbereich zu informieren. Dieser Datenschutzhinweis ist ein Dokument, das sich an Sie als betroffene Person, d h. den Eigentümer/die Eigentümerin Ihre personenbezogenen Daten, richtet. Er erklärt, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.

Dieser Datenschutzhinweis regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stiftung Fondazione iCons, mit Geschäftssitz in Italien I-26900 Piazza della Vittoria 1, Lodi, Steuernummer 92563110151, E-Mail icons@icons.foundation, Tel. +39 0371 091065, die als zuständiger Verantwortlicher agiert.

Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig; es enthält grundsätzliche Informationen über die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die verwendeten Cookies.

Die Aufgabe der Stiftung Fondazione iCons besteht in der Verbreitung von Ergebnissen wissenschaftlicher Forschungsprojekte an die allgemeine Öffentlichkeit. Die Stiftung Fondazione iCons agiert als Kommunikations-, Verbreitungs- und Verwertungspartner in vielen wissenschaftlichen und kulturellen Forschungskonsortien, von denen die meisten (in der EU und in Italien) öffentlich, und einige auch privat, finanziert werden. Wir helfen Wissenschaftlern und Forschern, die Ergebnisse ihrer Arbeit mit der allgemeinen Öffentlichkeit, Forschern und Innovatoren zu teilen.

Im Rahmen des Projektkonsortiums HOUSEFUL ist die Stiftung Fondazione iCons der Partner, der für die Kommunikations- und Verbreitungsaktivitäten zuständig ist. Für die personenbezogenen Daten und die nachstehend beschriebene Datenverarbeitung sind Mitarbeiter der Stiftung Fondazione iCons zuständig, die mit einem hohen und nachgewiesenen Maß an Professionalität bei der Konzipierung von Kommunikationsstrategien vorgehen und die anderen Konsortiumspartner bei Bedarf beim Umgang mit diesen Daten unterstützen.

1. Arten der Daten und damit verbundene Datenverarbeitung

1.1 Freiwillig von Abonnenten bereitgestellte Daten 

Die ausdrückliche und freiwillige Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie ist unerlässlich für den Zugang zu bestimmten Dienstleistungen, die der Verantwortliche über die Website anbietet (z. B. Anmeldung für Newsletter) und für den Erhalt des angeforderten Updates. Dies schließt die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten sowie alle anderen personenbezogenen Daten ein, die für die Beantwortung von Anfragen oder die Bereitstellung der verfügbaren Dienstleistungen notwendig sind. Die Stiftung Fondazione iCons erhebt oder verarbeitet keine sensiblen Daten. Wenn das Projekt, für das Sie sich angemeldet haben, beendet ist, können Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 2 in ähnlichen Projekten, in denen die Stiftung Fondazione iCons Kommunikationsaktivitäten ausübt, verarbeitet werden. Ferner können sie für allgemeine Kommunikationsaktivitäten in den Inhaltsbereichen, für die Sie Interesse bekundet haben, genutzt werden.

1.2 Navigationsdaten (Daten, die aus der Navigation des Nutzers stammen)

Das Computersystem speichert möglicherweise während Routine-Aktivitäten einige Ihrer Browsing-Daten. Auch wenn diese Daten nicht zum Zweck der Assoziation mit Ihrer Identität erhoben werden, lassen sie möglicherweise eine indirekte Erkennung Ihrer Identität zu, wenn sie verarbeitet und mit den Daten im Besitz des Verantwortlichen assoziiert werden. Aus diesem Grund könnten sie nach der Datenschutzregelung als „personenbezogene Daten“ betrachtet werden. Diese Datenkategorie (die beispielsweise auch IP-Adressen und Domainnamen des Computers des Nutzers umfasst) wird vom Verantwortlichen für statistische Zwecke in anonymer Form erfasst; mithilfe bestimmter Datenverarbeitungsverfahren könnte es jedoch möglich sein, die Benutzer-Identität mit dem Ziel nachzuverfolgen, eine etwaige Verantwortung für über die Website begangene Straftaten oder an die Website gerichtete Ersatzansprüche festzustellen.

1.3 Mit Google Analytics oder ähnlichen Anwendungen verarbeitete Navigationsdaten

Unsere Website nutzt Google Analytics, ein einfaches, benutzerfreundliches Tool, das Websitebetreibern hilft, die Art und Weise der Nutzung der Inhalte ihrer Website durch Benutzer zu analysieren. Google Analytics gibt uns die Möglichkeit, die Interaktion von Besuchern durch die Nutzung von Erstanbieter-Cookies zu verfolgen, welche Informationen über die Zeit eines Seitenbesuchs und die Seite, die ein Benutzer angesehen hat (beispielsweise die URL einer Website), speichern können oder sich daran „erinnern“, was ein Benutzer auf vorherigen Seiten getan hat, oder den Cache-Speicher von Seiten oder Websites speichern, die ein Benutzer angezeigt oder genutzt hat. Google Analytics verfolgt die IP-Adressen der Website-Besuche zwecks Identifizierung der Besucher nach dem von ihnen genannten geografischen Standort. Google Analytics erfasst keine personenbezogenen Daten von Website-Benutzern bei der Erstellung von Berichten über Website-Trends.

Die Stiftung Fondazione iCons darf diesen Service nicht für Folgendes nutzen (und darf Dritten eine solche Nutzung nicht gestatten): Aufzeichnung, Erhebung oder Hochladen von Daten, die eine Person identifizieren könnten/können (beispielsweise Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Rechnungsstellungsdaten), oder sonstigen Daten, die bei vernünftiger Betrachtung durch Google mit derartigen Informationen verknüpft werden können. Sie können Cookies ablehnen, indem Sie diese in Ihrem Browser deaktivieren, wobei dies allerdings dazu führen könnte, dass Ihnen der Zugang zu bestimmten oder allen Funktionen dieser Website verwehrt wird.

2. Was tun wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

Ihre Daten sind Teil unserer allgemeinen Datenbank, die wir für die Organisation der Verbreitung von Informationen, die Kommunikation sowie Vernetzungsaktivitäten in Verbindung mit den von uns durchgeführten Projekten nutzen.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Aktivitäten:

  • Versenden von Newslettern und Informationen über Aktivitäten, die das HOUSEFUL Projekt-Konsortium durchführt, mittels herkömmlicher und webbasierter Methoden (z. B. Fax, E-Mail, Textnachrichten usw.);
  • Bereitstellung von Informationen und Antworten betreffend unsere Aktivitäten, Forschungsergebnisse sowie Inhalte aus den Projekten, an denen wir arbeiten;
  • Erstellung von Statistiken und Berichten in anonymer Form (z. B. Bewertung der Downloads von bereitgestelltem Material, die Anzahl der Zugriffe auf eine Website, die am häufigsten besuchten Seiten, die durchschnittliche Verweildauer auf einer Seite, das Herkunftsland von Besuchern usw.);
  • Erfüllung andere legitimer Zwecke sowie sonstiger gesetzmäßiger Zwecke wie Kommunikationsaktivitäten in Verbindung mit ähnlichen Bereichen, Projekten oder sonstigen Netzwerkaktivitäten des Verantwortlichen.

Wir verpflichten uns sicherzustellen, dass Abonnenten stets die Möglichkeit haben, sich abzumelden (Opt-Out) und ihre Rechte in Verbindung mit den vorgenannten Aktivitäten geltend zu machen. Jede Kommunikation enthält einen Link zur Abmeldung, über den Sie uns über Ihre Entscheidungen informieren können.

3. Wo speichern und schützen wir Ihre Daten?

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den Website-Services erfolgt am Geschäftssitz der Stiftung Fondazione iCons in Lodi (Italien) I-26900, Via Volturno 15. Neben der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) 679/2016 kommt die italienische Datenschutzbestimmung zur Anwendung, die die effektive und tatsächliche Verarbeitungstätigkeit und den Kontext, in dem personenbezogene Daten verarbeitet werden, berücksichtigt.

Die Datenverarbeitung erfolgt durch befugte Mitarbeiter der Stiftung Fondazione iCons, die zu diesem Zweck ernannt und für die Wahrung der Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten geschult wurden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann neben der Erhebung auch die Aufzeichnung, Speicherung, Änderung, Kommunikation und Löschung dieser Daten einschließen. Die Datenverarbeitung muss unter Verwendung elektronischer Geräte durchgeführt werden. Die Speicherung personenbezogene Daten erfolgt in elektronischer Form und für den Zeitraum, der für die

Erfüllung der Zwecke notwendig ist, sowie im Einklang mit lokalen Vorschriften und internen Verfahren.

Bitte beachten Sie hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die Sie angeben, dass alle notwendigen Schritte zur Sicherstellung der Vertraulichkeit und Sicherheit geteilter Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutzvorschrift ergriffen werden. Insbesondere haben wir alle technischen, organisatorischen, logistischen und verfahrenstechnischen Sicherheitsmaßnahmen im Einklang mit technologischen Entwicklungen gemäß der Vorschrift angewandt, um das durch die geltende Gesetzgebung geforderte minimale Datenschutzniveau zu garantieren.

Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert, die durch einen von der Stiftung Fondazione iCons beauftragten Hosting- und Cloudservice-Anbieter betreut wird. Das Hosting und die damit verbundene Haftung werden durch einen speziellen Vertrag geregelt. In diesem Vertrag erklärt der vorgenannte Service-Anbieter, dass die Server, auf denen sich die Datenbank befindet und gespeichert ist, in Datenzentren innerhalb der Europäischen Union liegen.

Die angebotenen Dienstleistungen stehen dank der Anwendung angemessener Sicherheitsmaßnahmen im Einklang mit der einschlägigen Gesetzgebung zum Datenschutz.

4. Wer verarbeitet Ihre Daten?

Die Stiftung Fondazione iCons ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Rahmen des Projekts HOUSEFUL. Das heißt, das Management der Stiftung Fondazione iCons ist rechenschaftspflichtig und verantwortlich für die Einrichtung von Strukturen und Verfahren zur Behandlung und zum Schutz Ihrer Daten.

Bestimmte Mitarbeiter werden ernannt und sind verantwortlich für die konkrete Verarbeitung Ihrer Daten; im Einzelnen verarbeiten sie Ihre Daten gemäß den Beschreibungen im vorherigen Abschnitt.

Andere Mitglieder des Konsortiums können gelegentlich als Auftragsverarbeiter tätig werden; in einem solchen Fall befolgen Sie die gleichen in diesem Datenschutzhinweis genannten Regeln. Als Verantwortlicher gewährleistet die Stiftung Fondazione iCons einen ähnlichen Schutz der Rechte der betroffenen Personen.

5. Cookies-Richtlinie

WordPress Sessioncookies 

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Websites im Browser-Verzeichnis auf dem Computer von Benutzern abgelegt werden. Die Website nutzt Cookies für bestimmte und beschränkte Zwecke, und zwar zur Ermöglichung einer einfacheren Navigation sowie zu Zwecken der internen Sicherheit, für statistische Analysen in Verbindung mit der Navigation und der Systemverwaltung. Sessioncookies ermöglichen eine Wiedererkennung von Benutzern beim Besuch einer Website, so dass Änderungen auf Seiten oder von Ihnen genannte Präferenzen von Artikeln oder Daten beim Wechsel zwischen Seiten festgehalten werden. Sessioncookies werden nur während einer Browsersitzung des Benutzers vorübergehend im Speicher des Computers hinterlegt und beim Schließen des Browsers automatisch aus dem Computer des Benutzers gelöscht. Permanente Cookies bleiben im Unterordner des Browsers und werden beim Besuch durch den Benutzer derselben Website, die die jeweiligen Cookies erstellt hat, erneut aktiviert, um das Navigieren zu erleichtern und zu beschleunigen (mit der Option „Angemeldet bleiben“). Analytische Cookies erfassen anonyme Daten für interne Zwecke mit dem Ziel, die Benutzererfahrung beim Browsen zu optimieren. Diese Daten helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Webseite nutzen, sowie die Anzahl der Besuche, die am häufigsten besuchten Seiten, die durchschnittliche Verweildauer auf einer Seite und vieles mehr zu kennen und so die Inhalte und die Darstellungsweise des Inhaltes auf unserer Website zu verbessern. Dies sind Cookies von Drittanbietern, d. h. sie werden von Drittparteien versendet und verwaltet, die der Verantwortliche mit der Speicherung von Benutzerpräferenzen und Marketing-Zwecken beauftragt hat. Es werden keine personenbezogenen Daten über Sie oder Ihren Computer erhoben. Alle erhobenen Daten sind anonym und zusammengeführt.

Drittanbieter-Cookies

Cookie Domäne Beschreibung
__utm
__utmb
__utmc
__utmz
Houseful.eu Website HOUSEFUL verwendet den Webdienst Google Analytics, der mithilfe eines Cookies auf anonyme Weise identifiziert, wann Benutzer zu bestimmten Websites zurückkehren.

Google nutzt die mit diesem Cookie übermittelten Informationen, um eine Historie der Websites zu speichern, die ein Benutzer während einer Online-Session besucht. Diese Daten werden nicht dazu verwendet, Teile Ihrer Identität auf anonyme oder nicht anonyme Weise mit anderen Daten im Besitz von Google zu assoziieren.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten, diesen Cookie auszuschalten (Opt-Out), finden Sie auf http://www.google.com/intl/en/privacypolicy.html.

Facebook Share-Taste Cookies facebook.com Wenn Sie auf http://www.facebook.com ein Konto erstellen oder sich dort einloggen, werden auf Ihrem Computer Cookies gespeichert, damit Sie bei einem erneuten Besuch von http://www.facebook.com angemeldet bleiben. Die Facebook Share-Taste auf der Website von HOUSEFUL wird von Facebook gehostet und Ihr Browser sendet daher diese Cookie-Daten an Facebook, wenn er innerhalb Ihres Browsers diese Schaltfläche erstellt. Facebook nutzt diese Daten, um die Facebook Share-Taste mit Ihrem Facebook-Konto zu assoziieren. Auf diese Informationen haben wir keinen Zugriff und sie werden von Facebook nicht an uns gesendet.

Weitere Informationen über diesen Cookie und die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie auf https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#socialplugin.

Twitter Share-Taste

Cookies

twitter.com Wenn Sie auf http://www.twitter.com ein Konto erstellen oder sich dort einloggen, werden auf Ihrem Computer Cookies gespeichert, damit Sie bei einem erneuten Besuch von http://www.twitter.com angemeldet bleiben. Die Twitter Share-Taste auf der Website von HOUSEFUL wird von http://www.twitter.com gehostet und Ihr Browser sendet daher diese Cookie-Daten an Twitter, wenn er innerhalb Ihres Browsers diese Schaltfläche erstellt. Twitter nutzt diese Daten, um die Twitter Share-Taste mit Ihrem Twitter-Konto zu assoziieren. Auf diese Informationen haben wir keinen Zugriff und sie werden von Twitter nicht an uns gesendet.

Weitere Informationen über diesen Cookie und die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie auf  https://twitter.com/privacy.

LinkedIn Share-Taste

Cookies

LinkedIn.com Wenn Sie auf http://www.linkedin.com ein Konto erstellen oder sich dort einloggen, werden auf Ihrem Computer Cookies gespeichert, damit Sie bei einem erneuten Besuch von http://www.linkedin.com angemeldet bleiben. Die LinkedIn Share-Taste auf der Website von HOUSEFUL wird von http://www.linkedin.com gehostet und Ihr Browser sendet daher diese Cookie-Daten an LinkedIn, wenn er innerhalb Ihres Browsers diese Schaltfläche erstellt. LinkedIn nutzt diese Daten, um die LinkedIn Share-Taste mit Ihrem LinkedIn-Konto zu assoziieren. Auf diese Informationen haben wir keinen Zugriff und sie werden von LinkedIn nicht an uns gesendet.

Weitere Informationen über diesen Cookie und die Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie auf https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

6. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Stiftung Fondazione iCons verarbeitet personenbezogene Daten zwecks Erfüllung ihrer Aufgabe, Ergebnisse wissenschaftlicher Forschungsprojekte an die allgemeine Öffentlichkeit zu verbreiten.

Im Rahmen des Projektkonsortiums HOUSEFUL ist die Stiftung Fondazione iCons der Partner, der für die Kommunikations- und Verbreitungsaktivitäten zuständig ist, wie in Artikel 2 beschrieben.

7. Aus welchem Rechtsgrund agieren wir?

Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 (f) DSGVO 2016/679. Unsere detaillierte Begründung dafür, dass wir ein berechtigtes Interesse geltend machen, basiert auf einer regelmäßig überprüften Bewertung des Berechtigten Interesses (Legitimate Interest Assessment (LIA)).

Wir sind der Ansicht, dass es in beiderseitigem Interesse ist, in Kontakt zu bleiben; Sie erhalten von uns Mitteilungen ausschließlich gemäß der in den vorherigen Abschnitten erläuterten Weise. Wir würden uns freuen, von Ihnen im Rahmen unserer Kommunikationsaktivität Feedback zu spezifischen Themen zu erhalten, von dem beide Seiten profitieren.

8. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf und verarbeiten diese?

Ihre Daten werden für die gesamte Dauer des Projekts, für das Sie sich angemeldet haben, oder ähnlicher Projekte, die wir Ihnen vorgeschlagen haben, verarbeitet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von den Projekten abzumelden, falls Sie kein Interesse mehr an diesen haben.

Nach Abschluss eines spezifischen Projekts, und ab der letzten Mitteilung, die Sie von uns erhalten, bewahren wir Ihre Daten noch für die Dauer von 2 Jahren auf. Falls Sie in diesem Zeitraum von uns keine weiteren Updates erhalten, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu überprüfen, ob Sie noch an einer Teilnahme an der Gemeinschaft interessiert sind und gegebenenfalls die Aufbewahrungszeit um weitere 2 Jahre verlängern. Wenn die Stiftung Fondazione iCons nach den zusätzlichen 2 Jahren keine Kommunikationsaktivität in Verbindung mit Ihrem Interessenbereich durchgeführt hat, werden Ihre Daten gelöscht.

9. Datenübertragung

Die Prozesse der Stiftung Fondazione iCons erfordern keine Übertragung von Daten an Dritte, mit Ausnahme der Übermittlung an Prüfungsbehörden öffentlicher oder privater Einrichtungen, die Forschungsprojekte finanziert haben.

Gemäß den oben beschriebenen Verfahren und Verarbeitungsweisen können Ihre personenbezogenen Daten an Mitarbeiter des Verantwortlichen übermittelt werden.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten, so weit notwendig, an das Projektkonsortium HOUSEFUL sowie Auftragnehmer des Konsortiums weitergegeben, die unter anderem, aber nicht ausschließlich, folgende Kategorien umfassen:

  • Einrichtungen, die Teil des Projektkonsortiums HOUSEFUL sind;
  • Personen, die mit der Verwaltung der Website und den damit verbundenen Tätigkeiten beauftragt sind;
  • Personen, die Dienstleistungen für die Verwaltung des Informationssystems des Unternehmens bereitstellen;
  • Personen, die Überwachungs-, Überprüfungs- und Zertifizierungstätigkeiten in Verbindung mit den Geschäftsbereichen, in denen Einrichtungen operieren, ausführen, auch im Interesse des Kunden;

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden weder veräußert noch an Dritte weitergegeben.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten nur, falls dies notwendig ist, und nur mit Lieferanten oder Vertretern, die in unserem Namen für die in diesem Datenschutzhinweis genannten Zwecke arbeiten. In einem solchen Fall werden Ihre personenbezogenen Daten mit diesen Vertretern geteilt, jedoch nur zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen und im Namen der Stiftung Fondazione iCons.

Schließlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Polizeibehörden, Forschungseinrichtungen, verbundene Unternehmen oder im Rahmen von Gerichtsverfahren weiter, jedoch nur soweit dies nach dem geltenden Gesetz vorgeschrieben oder für die Erbringung der Leistungen oder den Schutz Ihrer Rechte absolut notwendig ist.

10. Ausübung Ihrer Rechte

Die Stiftung Fondazione iCons hat die hier beschriebenen internen Verfahren eingeführt, damit Sie Ihre Rechte geltend machen können. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an:

  • den Hauptsitz der Stiftung Fondazione iCons unter der Telefonnummer +39 0371 091065
  • den Projektmanager der Stiftung Fondazione iCons HOUSEFUL: Giulio Mazzolo, giulio.mazzolo@icube.global
  • die Verantwortliche der Datenbank der Stiftung Fondazione iCons Database, Frau Costanza Caffo icons@icons.foundation

Nachstehend finden Sie eine vollständige Aufzählung Ihrer Rechte:

  1. Rechte auf Informationen betreffend: die Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Aufbewahrungsfristen für diese personenbezogenen Daten und die Personen, mit denen diese Daten geteilt werden.
  2. Recht auf Zugang: Zugang zu personenbezogenen Daten
  3. Recht auf Berichtigung: Gemäß Artikel 16 der DSGVO haben Betroffene das Recht auf die Berichtigung fehlerhafter personenbezogener Daten.
  4. Recht auf Löschung: Gemäß Artikel 17 der DSGVO haben Betroffene das Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten. Dies ist auch bekannt als das „Recht auf Vergessenwerden“.
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Artikel 18 der DSGVO gibt Betroffenen das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies bedeutet, dass Betroffene die Art und Weise der Nutzung ihrer Daten durch eine Einrichtung einschränken können. Dies stellt eine Alternative zur Forderung der Löschung ihrer Daten dar.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit:  Betroffene haben das Recht, von einem Verantwortlichen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ferner haben sie das Recht, die Übermittlung solcher Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  7. Widerspruchsrecht: Artikel 21 der DSGVO gibt Betroffenen das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Dies ermächtigt Betroffene grundsätzlich, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten abzubrechen.
  8. Rechte in Verbindung mit automatisierter Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung
  9. Recht auf Meldung von Fehlverhalten an die italienische Datenschutzbehörde.

Sie können bei der Datenschutzbehörde eine offizielle Beschwerde einreichen: www.garantedellaprivacy.it (https://www.garanteprivacy.it/en/home/docweb/-/docweb-display/docweb/1089924)

11. Änderungen an diesem Datenschutzhinweis

Bei Bedarf können wir diesen Datenschutzhinweis ändern oder aktualisieren, um Änderungen auf der Website sowie Feedback von unseren Benutzern zu reflektieren. Im Falle wesentlicher Veränderungen in der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen oder verarbeiten, weisen wir Sie vor Inkrafttreten der Veränderungen durch eine entsprechende Anmerkung auf der Website oder durch eine schriftliche Mitteilung direkt an Sie auf diese Veränderungen hin. Bitte lesen Sie diesen Hinweis regelmäßig, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Daten nutzen und schützen.

 

Oktober 2018